Tel:+ 49 6861 777 33
Fax:+ 49 6861 777 44
E-Mail:info@ctc-nanotechnology.com

Wirkungsweise einer Nanoversiegelung - Nanobeschichtung

Die Aufgabe der Nano Hydrophobierung ist es, die Oberfläche vor Schmutz und Regen sowie Wasser und Schmutzwasser zu schützen oder stark zu reduzieren. Durch millionen an kleinen schmutzabweisenden Nanopartikel in der Pore der Glasoberfläche erhält die Glasoberfläche eine langfristige  schmutzabweisende Oberflächenfunktion. Für eine Langzeitwirkung zu erzielen ist entscheidend hierbei das festhaften des Bindungspartikels in der Glaspore. Je besser die Bindung am Glas desto höher die Funktionszeit.
 
image48image47.png

Das Ziel einer Nanoversiegelung ist, eine gute Wirksamkeit über eine längere Zeit und ohne negative Nebeneffekte zu erreichen

Es entstehen leicht zu reinigen bis selbstreinigende Oberflächen

 
4.pngimage50image49.png
Die Nanostruktur verändert nicht sichtbar die Oberflächenspannung der Oberfläche.
Die Anziehungskräfte (Adhäsion) der Oberfläche werden durch die Nanopartikel aufgehoben und Schmutz kann sich nicht in die Poren der Oberfläche ablagern und verweilen. Hierdurch erreicht man das die Oberflächen wesentlich sauberer bleiben.